Download Jahrbuch der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Luftfahrt: by H. Reißner, E. Schwerin (auth.) PDF

By H. Reißner, E. Schwerin (auth.)

Show description

Read Online or Download Jahrbuch der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Luftfahrt: IV. Band 1916 PDF

Best german_13 books

Die habituelle Schulterluxation

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Zur Elementaranalyse der Relativitätstheorie: Einleitung und Vorstufen

Inhaltsübersicht. - I. Einleitung. - II. Die Bedeutung der „Grundlagen“ in der Auffassung Hilberts und Einsteins. - III. Erörterung einiger Vorfragen zu den Darlegungen Weyls. - IV. Das challenge des Augenblicks. - V. Das challenge des Ortes. - VI. Das challenge der Bewegung, des zugehörigen Zeitverlaufs und der Wegbahn.

Additional info for Jahrbuch der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Luftfahrt: IV. Band 1916

Example text

T·~~~ Fig. 28. Belastungsschema des Eindeckers von 2,00 m Systemhöhe. r o' 6,75 S1 = 140·-= -""'-'475 k g 2,00 ss -2 - s, = 3 - 140·6,75+125·3,45 = -690kg 2,00 + 14o. V6752 + 2,oo2 = + 495 kg 2,00 Ss = + 125. f3452 + 2,002 = + 250 kg 2,00 Für den Querschnitt des Holms werde gewählt: das Trägheitsmoment in bezug auf die wagerechte Achse Jx = 172,1 cm 4 in bezug auf die senkrechte Achse JY = 47,4 cm4 ; der Flächeninhalt F = 12,4 cm2 , das Widerstandsmoment W = 34,4 cm3 ; der Elastizitätsmodul E = 100 000 kgjqcm (Holz); I I I ~ fE J I "'~ I = flOO 000 ·172,1 = 4148,5.

460 16,44 = - 84 11 730 = ± 286 41,09 ± 0 = 0 I I 1 I I 3,0 3,0 3,63 3,67 2,24 2,24 Diese Spannungsverteilung ist in den Fig. 34 und 35 aufgetragen ~::I Fig. 34. Gesamtbeanspruchungen des Holms bei normaler Last in kgfcm 2 • Fig. 35. Gesamtbeanspruchungen des Holms bei dreifacher Last in kgfcm 2 • Bemerkenswert ist das schnellere Anwachsen der Spannungen in Knotenpunkt I bei dreifacher Last. 1) m = lTdreifache lTnormale Last Last 38 H. Reißner und E. Schwerin: VIII. Knicksicherheit des Holms als Ganzes.

Ur 5 cm E xzent rtzi a . m Vergle1c 2normaler Last bei zentrischen Knotenanschlüssen Fig. 12 läßt erkennen, daß die Biegungamomente durch die konstruktiv wahrscheinliche Exzentrizität von 5 cm um 22,5 °I0 bzw. 40 °I0 vergrößert werden. Die Gesamtspannungen (Tabelle S. 23) wachsen dann um 17 °10 bzw. 25 °10 • Die Zusatzspannungen infolge exzentrischer Anschlüsse sind also wohl zu beachten und es lohnt sich durchaus, die Konstruktion der Kabelanschlüsse so einzurichten, daß der Schnittpunkt von Kabel und Vertikale nahe an der Holmachse liegen.

Download PDF sample

Rated 4.29 of 5 – based on 49 votes