Download Karl Heinrich Bauer, Worte zu Seinem Gedenken: Ansprachen, by Prof. Dr. Wilhelm Doerr (auth.), Prof. Dr. Wilhelm Doerr, PDF

By Prof. Dr. Wilhelm Doerr (auth.), Prof. Dr. Wilhelm Doerr, Prof. Dr. Dres. h. c. Fritz Linder (eds.)

Show description

Read Online or Download Karl Heinrich Bauer, Worte zu Seinem Gedenken: Ansprachen, gehalten am 12. Juli 1978 PDF

Best german_13 books

Die habituelle Schulterluxation

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Zur Elementaranalyse der Relativitätstheorie: Einleitung und Vorstufen

Inhaltsübersicht. - I. Einleitung. - II. Die Bedeutung der „Grundlagen“ in der Auffassung Hilberts und Einsteins. - III. Erörterung einiger Vorfragen zu den Darlegungen Weyls. - IV. Das challenge des Augenblicks. - V. Das challenge des Ortes. - VI. Das challenge der Bewegung, des zugehörigen Zeitverlaufs und der Wegbahn.

Additional info for Karl Heinrich Bauer, Worte zu Seinem Gedenken: Ansprachen, gehalten am 12. Juli 1978

Sample text

H. Bauer von der Krankheit befallen, deren theoretischer Ergründung und praktisch-klinischer Bekämpfung seine ganze Lebensarbeit in erster Linie gewidmet war. Mit beispielhafter Energie überwand er sein erstes Leiden völlig und setzte seine Arbeit mit den obengenannten Schwerpunkten ungemindert und erfolgreich fort. Vor einiger Zeit überfiel ihn erneut eine heimtückische Erkrankung, die er wiederum in bewundernswerter Weise ertrug, ohne seinen vielstündigen Arbeitstag einzuschränken. Zahllose Sitzungen wissenschaftlicher und administrativer Art fanden nun nicht mehr in seinen Diensträumen innerhalb des DKFZ, sondern im Arbeitszimmer seines Hauses statt, in dem sein sprühender Geist alle Teilnehmer immer wieder faszinierte.

Wir neigen uns an seiner Bahre in Ehrfurcht und Dankbarkeit. 31 Prof. Dr. Dres. c. Fritz Linder für alle Freunde und Schüler Lieber Bauer, im Namen Deiner Freunde und Schüler, die Dich ein gutes Stück Deines Lebensweges begleitet haben, grüße ich Dich zum letzten Mal. Unter den mir noch bekannten Freunden, möchte ich einmal den Historiker Rassow in Breslau erwähnen, mit dem Du begierig auf langen Spaziergängen an der Oder oder im Scheitniger Park Geschichte von Karl V. bis in die damals neueste Zeit des beginnenden Zweiten Weltkriegs diskutiert hast.

Seine einmalige und glückliche Verbindung von Geist und Tat (F. Ernst) ermöglichte in der Geschwulstheilkunde drei tragende Fundamente von experimenteller, theoretischer und klinischer Krebsforschung (exogene Krebsnoxen, Lebensmittelgesetze, Mutationstheorie oder das monumentale Werk über >Das Krebsproblem<). Weiterhin war es die von ihm geübte operative und medikamentöse Krebstherapie, die sich besonders mit dem Rektum-Carcinom oder der hormonalen ablativen Behandlung beim fortgeschrittenen Mamma-Carcinom durch Ovariektomie oder Hypophysen-Ausschaltung mit Radiogold segensreich beschäftigte.

Download PDF sample

Rated 4.20 of 5 – based on 36 votes