Download Lehrbuch der Pharmakologie: Im Rahmen einer allgemeinen by Fritz Eichholtz PDF

By Fritz Eichholtz

Show description

Read Online or Download Lehrbuch der Pharmakologie: Im Rahmen einer allgemeinen Krankheitslehre für praktische Ärzte und Studierende PDF

Similar german_13 books

Die habituelle Schulterluxation

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Zur Elementaranalyse der Relativitätstheorie: Einleitung und Vorstufen

Inhaltsübersicht. - I. Einleitung. - II. Die Bedeutung der „Grundlagen“ in der Auffassung Hilberts und Einsteins. - III. Erörterung einiger Vorfragen zu den Darlegungen Weyls. - IV. Das challenge des Augenblicks. - V. Das challenge des Ortes. - VI. Das challenge der Bewegung, des zugehörigen Zeitverlaufs und der Wegbahn.

Extra resources for Lehrbuch der Pharmakologie: Im Rahmen einer allgemeinen Krankheitslehre für praktische Ärzte und Studierende

Example text

4. Humerus der Katze bei calciumreicher fiir die Ablagerung des Kalks in den Kno(A) und calciumarmer (B) Diat. chentrabekeln und Epiphysen aber Vit(Nach BAUER, AUB u. a. ) amin C. Als besonders giinstig fiir die Resorption von Calcium ist nach den Experimenten von SHOHL (Abb. 5) ein Zusatz von Citronensaure anzusehen. Das wird im folgenden Rezept beriicksichtigt. t 0 Rp. Calcii carbon. praecipit. 20,0 Acidi citric. Da ad scat. S. - NB. ErcHLER. Von groBer Bedeutung ist weiterhin ein richtiges Verhaltnis der Kalksalze zu den Phosphaten der Nahrung.

2. Chemie des Stoffwechsels. Man kann den Stoffwechsel aber auch als die Gesamtheit chemischer Umsetzungen au££assen. grund der Erdrinde schlafen, und von dort zum Teil durch Vermittlung der Luft in Pflanzen und Tiere und mit der Nahrung in den Korper des Menschen iibergehen. der Allgegenwart der Elemente. Kaum ein einziges Element wird bei genauerer Analyse auch in den Geweben und Organen des Menschen vermiBt. Sogar seltenere Stoffe wie Fluor, Bor, Kobalt, Nickel, Mangan, Arsen, Antimon, Blei, Quecksilber, Gold und Radium werden regelmaBig gefunden.

Eine eigentiimliche Kraftlosigkeit der Muskulatur und sogar hochgradige Schwachezustande konnen hinzutreten. Solche Erscheinungen reagieren prompt auf Eisenzufuhr. Ein ahnliches Krankheitsbild entwickelt sich, wenn das geniigend angebotene Nahrungseisen nicht resorbiert wird, besonders infolge ungeniigender Sekretion von Magensalzsaure bei Achylie, und bei anderen Krankheiten mit gestorter Magensekretion (lnfelctanamie, Tumoranamie). Es tritt auch auf infolge Erschopfung der Eisenvorrate ( Blutungs- und Blutgiftanamien).

Download PDF sample

Rated 4.15 of 5 – based on 46 votes