Download Normative Ethik (German Edition) by Dietmar von der Pfordten PDF

By Dietmar von der Pfordten

Normative ethics issues the feedback and justification of morality, legislation, and different structures of norms. This ebook develops a normative moral conception in accordance with members and provides a "third approach" past the dominant paradigms of Kantianism and Utilitarianism. This idea may help us in answering concrete moral questions. The ebook discusses, for instance, the life of tasks to oneself, the permissibility of paternalistic judgements for others, and the prestige of supererogatory activities. It additionally considers quite a few difficulties in bioethics. Key positive factors: improvement of a brand new normative moral thought up to date review of the subject Written in transparent and understandable variety presents solutions to concrete moral difficulties additionally of curiosity for medical professionals, legal professionals, and economists

Show description

Read Online or Download Normative Ethik (German Edition) PDF

Similar ethics & morality books

Normative Ethik (German Edition)

Normative ethics matters the feedback and justification of morality, legislation, and different structures of norms. This ebook develops a normative moral concept in accordance with contributors and gives a "third manner" past the dominant paradigms of Kantianism and Utilitarianism. This thought may also help us in answering concrete moral questions.

Oxford Studies in Metaethics: Volume 2

Oxford stories in Metaethics is the single periodical book dedicated completely to unique philosophical paintings at the foundations of ethics. It offers an annual number of a lot of the simplest new scholarship being performed within the box. Its extensive purview comprises paintings being performed on the intersections of moral concept with metaphysics, epistemology, philosophy of language, and philosophy of brain.

Plato's Republic: A Dialogue in Sixteen Chapters

Plato's Republic is among the best-known and such a lot widely-discussed texts within the background of philosophy. yet how may we get to the center of this paintings this present day, 2,500 years after its unique composition? Alain Badiou breathes existence into Plato's landmark textual content and revives its universality. instead of generating one more severe observation, he has in its place labored heavily at the unique Greek and, via outstanding alterations, tailored it to our occasions.

Additional info for Normative Ethik (German Edition)

Sample text

Zweitens: Die entscheidenden normativ-ethisch rechtfertigenden Eigenschaften der Einzelnen sind ihre Ziele, Wünsche, Bedürfnisse und Strebungen, zusammengefasst ihre Belange bzw. Interessen. Das ist das Prinzip der Belange als normativ-ethisch rechtÂ� fertigende Eigenschaften. Drittens: Die Belange der Einzelnen und damit die moralischen Bewertungen, Normen und Regeln beziehen sich in grundsätzlich gleicher Weise auf alle möglichen Teile des Handelns von Individuen im weitesten Sinne, nicht primär oder gar ausschließlich auf einzelne ihrer Elemente wie den guten Charakter, den guten Willen oder die guten Folgen bzw.

Die Theorie des Thomas Hobbes lässt sich etwa in ihrem Ausgangspunkt bei der Etablierung des Staates bzw. des „Leviathans“ als normativ-individualistisch ansehen. Ist der Staat allerdings einmal etabliert, so sind kaum Vorkehrungen für eine weitere Berücksichtigung der Individuen getroffen, so dass man die Theorie in ihrer Gesamtheit nicht als rein normativ-individualistisch qualifizieren kann. €277, 298â•›f. Vgl. €296â•›ff. 28 I. Die letztlich zu berücksichtigenden Wesen: Individuen 2. Normativ-individualistische Theorien Viele neuzeitliche normativ-ethische Konzeptionen stimmen bei genereller Betrachtung zumindest im Ausgangspunkt oder in manchen Zügen mit dem normativen Individualismus überein, etwa der Kantianismus, der Utilitarismus, aber auch die Vertragsethik (Kontraktualismus).

Die sozialwissenschaftliche Verwendung des Begriffs „Individualismus“ wird auf Friedrich A. €1â•›ff. zurückgeführt. Von Hayek unterscheidet allerdings begrifflich nicht zwischen methodologischem und normativem Individualismus, sondern spricht nur von „individualism“. € 6) folgen auch normative Regeln, die jenseits bloßer Beschreibung und Erklärung liegen. Von Hayek hat also auch in der Sache noch keine klare Differenzierung zwischen den zwei Arten des Individualismus eingeführt. In seinem späteren Hauptwerk, The 4.

Download PDF sample

Rated 4.10 of 5 – based on 35 votes