Download Operative Dermatologie: Lehrbuch und Atlas, 2.Auflage by Johannes Petres, Rainer Rompel PDF

By Johannes Petres, Rainer Rompel

Ein Lehrbuch und Atlas – aus dem OP f?r den OP! Das bew?hrte dermatochirurgische Lehrbuch wurde in der 2. Auflage komplett neu bearbeitet und aktualisiert und pr?sentiert sich als v?llig neues Buch. Es stellt umfassend sowohl die operativen Verfahren als auch die zielgerichteten Indikationen zu diesen Eingriffen dar. Finden Sie in diesem Buch alles Wichtige rund um die Dermatochirurgie, didaktisch ausgefeilt und in modernem structure: Instrumentarium, Nahttechniken, An?sthesieverfahren und operative Techniken einschlie?lich der Laserverfahren. ?ber 3100 Einzelabbildungen visualisieren die Operationsverfahren. Gegliedert nach den K?rperregionen werden die einzelnen Operationstechniken "step via step" vorgestellt und intraoperative info in Wort und Bild eindrucksvoll vermittelt. Die M?glichkeiten und Kniffe zur optimalen ?sthetischen Rekonstruktion werden beschrieben und dokumentiert. Das Buch spiegelt die langj?hrige Erfahrung der Autoren wider und wird jedem am Hautorgan operativ t?tigen Arzt in Praxis und Klinik ein wertvoller und instruktiver Begleiter sein.

Show description

Read or Download Operative Dermatologie: Lehrbuch und Atlas, 2.Auflage PDF

Best dermatology books

Skin Immune System: Cutaneous Immunology and Clinical Immunodermatology, Third Edition

Best clinical authors give a contribution their services and positioned a wealth of complicated details into viewpoint in dermis Immune procedure: Cutaneous Immunology & medical Immunodermatology, 3rd version. This version presents an outline of the surface immune approach (SIS), a wholly up-to-date part on immunodermatological ailments, and 6 new chapters.

Sepsis (Competency-Based Critical Care)

Detect new, potent options to avoid and deal with sepsis. during this ebook, top medical examiners examine how the pathways implicated in early and past due sepsis have interaction. subsequent, the booklet describes a number of pharmacological techniques that enable you supply state-of-the-technology take care of sufferers in either early and past due sepsis.

Dermatology Secrets Plus

Dermatology secrets and techniques Plus, 4th version, by means of Drs. James E. Fitzpatrick and Joseph G. Morelli, delivers the dermatology solutions you want to be triumphant in your rotations and forums - PLUS even more. Now in vivid colour all through, this liable assessment and reference keeps its enticing question-and-answer structure, preferrred for board instruction, recertification tests, or quickly scientific reference.

Immunology of the Skin: Basic and Clinical Sciences in Skin Immune Responses

This e-book stories the function of every mobilephone subset within the dermis, delivering the fundamentals for figuring out epidermis immunology and the mechanisms of pores and skin ailments. the surface is likely one of the immune organs and is consistently uncovered to international antigens and exterior stimuli that has to be monitored and characterised for attainable removing.

Extra resources for Operative Dermatologie: Lehrbuch und Atlas, 2.Auflage

Sample text

Gelenknähe, bradytropher Wundgrund) im Einheilen zu sichern. Dazu wird das System mit einem Polyvinylalkoholschaum unter intermittierendem Sog von 125 mmHg über 5–7 Tage eingesetzt. Diese Technik erlaubt dem Patienten eine adaptierte Mobilität, ohne die Heilung zu gefährden. Die Spenderareale von Spalthauttransplantaten heilen durch epidermale und follikuläre Keratinozytenmigration in ca. 12–20 Tagen. Die früher übliche austrocknende (krustenbildende) Therapie mit trockenen Kompressen wurde verlassen.

Reparationsphase. Initial wird nekrotisches Gewebe durch Entzündungsprozesse degradiert. Ziel der Reinigungsphase (exsudative Phase) ist es, Bakterien, Zelltrümmer, Toxine und nekrotisches Gewebe aus der Wunde zu entfernen. Dies ist oft von einer massiven Exsudation begleitet. Ausgehend von Blutgerinnseln im Wundgrund werden neutrophile Granulozyten und Monozyten chemotaktisch in das Wundgebiet angelockt und Prozesse der zellulären Immunantwort stimuliert. In der nachfolgenden Proliferationsphase wird Granulationsgewebe durch Gefäßeinsprossung, Fibroblastenmigration und Synthese von Matrixproteinen (Kollagen, Fibronektin u.

12–20 Tagen. Die früher übliche austrocknende (krustenbildende) Therapie mit trockenen Kompressen wurde verlassen. Heute wird die oberflächliche Erosion nach dem Prinzip der feuchten Wundbehandlung therapiert. Eine einseitig klebende, semipermeable Folie (z. B. Opsite, Tegaderm, Urgoskin) wird mit dem Skalpell mehrfach inzidiert und über die Wundfläche auf die umgebende Haut geklebt und mit einem saugfähigen Sekundärverband (Saugkompresse) abgedeckt, der bei Bedarf gewechselt wird. Die Folie selbst kann bis zur vollständigen Reepithelisierung (8–10 Tage) belassen werden.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 17 votes