Download Passivhaus-Bauteilkatalog / Details for Passive Houses: by IBO - Österreichisches Institut für Baubiologie und PDF

By IBO - Österreichisches Institut für Baubiologie und -ökologie, Walter Pokorny, Thomas Zelger, Karl Torghele, Hildegund Mötzl, Barbara Bauer, Philip Boogmann, Gabriele Rohregger, Ulla Unzeitig, Tobias Waltjen

Die erste Auflage des ökologischen Bauteilkataloges erschien 1999 in deutscher Sprache. Das große Interesse an einer Sammlung ökologischer Bewertungen und Detaildarstellungen, detaillierten baupraktischen Beschreibungen und bauphysikalischen Kennwerten, machten das Buch schnell zu einem konkurrenzlosen Klassiker. Für die zweite Auflage wurden die Regelquerschnitte im Hinblick auf den Passivhaus-Standard dimensioniert und die ökologische Bewertung aktualisiert und anschaulicher dargestellt, erneut zahlreiche Parameter unter die Lupe genommen und wissenschaftlich ausgewertet. Neu ist, dass die Bewertung auf der Grundlage des internationalen Passivhaus-Standards durchgeführt wurde.

In der zweiten Auflage finden Planer, Architekten und Auslober zuverlässige Baudetails für den Passivhaus-Standard, Kriterien für den Nachweis ökologisch optimierter Planung, Baustoffberatungswissen, Kriterien für die Ausschreibung und natürlich ein kompetentes Nachschlagewerk für die Beratung mit dem Bauherren.

Show description

Read Online or Download Passivhaus-Bauteilkatalog / Details for Passive Houses: Ökologisch bewertete Konstruktionen / A catalogue of ecologically rated constructions PDF

Similar methods & materials books

Concrete Structures, Stresses and Deformations

Concrete constructions should have sufficient safeguard issue opposed to failure and should also express passable functionality in carrier. This publication is anxious with the assessments on stresses and deformations that may be performed in layout to make sure passable serviceability of bolstered concrete constructions, without or with prestressing.

Architect's Guide to Running a Job

Top perform is the fear of this publication. An architect needs to be an administrator in addition to fashion designer, and soft competitively priced management will give you the stipulations below which buyer relatives might be confident and reliable layout might be acheived. The ebook is split into seventy six brief sections protecting the total method, from initial enquiries to ultimate charges, every one with a small stream chart exhibiting who's concerned and while.

Heat Pumps for the Home

In recent times, warmth pumps have emerged as a promising new kind of know-how with a comparatively low environmental influence. furthermore, they've got offered owners with a chance to minimize their heating money owed. warmth pumps can warmth a construction by means of 'pumping' warmth from both the floor or the air open air: an exciting procedure which makes use of ideas which are just a little analogous to these hired within the family fridge.

Materials and Components of Interior Architecture

Fabrics and parts of inside structure, 8th version, deals a special examine inside design,fully overlaying the intriguing breadth of nonstructural fabrics on hand to inside designers. With an eye fixed at the atmosphere, it instills an organization figuring out of the goods, houses, and makes use of of all materials—from flooring, partitions, and ceilings to set up and recycling.

Additional info for Passivhaus-Bauteilkatalog / Details for Passive Houses: Ökologisch bewertete Konstruktionen / A catalogue of ecologically rated constructions

Sample text

Planungsgrundsätze für eine luftdichte Hülle Eine gute Luftdichtheit ist nur durch eine konsequente Planung und deren sorgfältige Umsetzung zu erreichen. Gefordert ist die Erstellung einer luftdichten Ebene. Das ist zugleich das wichtigste Planungsprinzip für Luftdichtheit (nach [Feist 1995]): Grundprinzip: Eine Dichtebene muss das Gebäude geschlossen umgeben. In jedem Gebäudeschnitt muss die Luftdichtungsebene im Plan mit einem Stift ohne abzusetzen rund um das Gebäude abgefahren werden können.

Sometimes this value is based on the shell surface of the building A [m3] and designated the q50 value (unit [m3/(m3 · h)]). Values and pressure test results Table 1 offers an overview in order of magnitude of the n50-airtightness values. a. 1995] 0,37 0,16 bis 0,60 206 [Peper 2000] Tabelle 1: Übersicht Größenordnungen von Messergebnissen verschiedener Drucktestmessungen nach Gebäudestandard Building n50–average value New building (ca. 1990, on average) New low-energy buildings (year built ca. a.

Cable line leaks and leaks along the back of the socket can be expected here, even after plastering. (Photo: Passivhaus Institut) Im Bereich der Sanitärinstallationen (Bad, WC, Küche) sind häufig zahlreiche Durchdringungen aufgrund von Regen-, Frisch- und Abwasserrohren sowie WCUnterputzspülkästen vorhanden. In diesen Bereichen sind Leckagen besonders schädlich. Erfahrungsgemäß ist es aussichtslos, eine Installationswand in der Ebene der Fliesen abzudichten – ganz abgesehen davon, dass für diese Ebene eine luftdichte Verbindung zur übrigen luftdichten Gebäudehülle mit vertretbarem Aufwand nicht herstellbar ist.

Download PDF sample

Rated 4.04 of 5 – based on 45 votes